Wechsel in der Geschäftsführung
Liebe Mitglieder, liebe Leserinnen und Leser,

das Jahr 2017 bringt für die Rheuma-Liga Sachsen große Veränderungen.

Fast 13 Jahre habe ich Sie als Geschäftsführer des Landesverbandes begleitet, beraten und unterstützt. Wir haben vieles gemeinsam erfolgreich gestaltet und auf den Weg gebracht. Manchmal haben wir auch gestritten, diskutiert und um gemeinsame Lösungen gekämpft.

Sie waren für mich immer auch Ratgeber und Partner zugleich. Nun ziehe ich mich aus dem Berufsleben zurück und gehe in Rente – ein neuer Lebensabschnitt für mich.
Ich habe schon konkrete Vorstellungen, was ich in dieser Zeit tun und lassen will. Darauf bin ich sehr gespannt.

Ich danke Ihnen ganz herzlich für die gemeinsame Zeit und Ihr großes Engagement als Ehrenamtler. Bringen Sie bitte das mir entgegengebrachte Vertrauen auch meiner Nachfolgerin Frau Heike Herbst entgegen.

Herzlichst

Ihr Dr. Frieder Leistner

Seit sieben Jahren bin ich vielen von Ihnen als Rheuma-Lotsin bekannt. In dieser Funktion konnte ich die vielfältige ehrenamtliche Arbeit und Bera-tungstätigkeit in den Arbeitsgruppen kennen- und schätzen lernen.

Nun freue ich mich auf eine neue Herausforderung. Ab 1.Juni 2017 übernehme ich die Geschäftsführung der Rheuma-Liga Sachsen.

Ich hoffe, dass die offene und konstruktive Zusammenarbeit mit Ihnen weiterhin erhalten bleibt undwünsche uns, dass wir als Selbsthilfegemein-schaft die vor uns stehenden Herausforderungen meistern.

Mit herzlichen Grüßen

Ihre Heike Herbst

Projekt Rheuma-Lotse beendet!

Zum 31. März 2017 hat die Rheuma-Lotsin Frau Heike Herbst ihre Tätigkeit einstellen müssen. Wir bedauern dies außerordentlich.

Das Projekt wurde in den letzten drei Jahren von der AOK Plus, der Barmer und der Landesvertretung Sachsen des vdek maßgeblich finanziert. Dafür danken wir ganz herzlich.

Im Rahmen der ehrenamtlichen Beratungstätigkeit in den Arbeitsgruppen stehen wir als Landesgeschäfts-stelle für Anfragen gern zur Verfügung.