Patienten-Informationsseminar
„Basiswissen Rheuma für Neuerkrankte und Interessierte“
der Rheuma-Liga Sachsen e.V.

Zielgruppe:

Neu diagnostizierte Patientinnen und Patienten mit einer rheumatischen Erkrankung.

Inhalt:

Neu diagnostizierte Patienten sind oft hilf- und ratlos, um mit der Tatsache umzugehen, dass sie von einer rheumatischen Erkrankung betroffen sind. Viele Informationen kommen auf sie zu bzw. viele Fragen entstehen.
Das Seminar will deshalb ganz gezielt diese Patienten- und Personengruppe ansprechen
und damit Unklarheiten, Ängste und Befürchtungen abbauen und einen ersten Schritt zur Stärkung der Betroffenenkompetenz der Teilnehmer leisten.
Referenten:

Sonnabend, 10.09.2016, 10.00 Uhr - ca. 14.00 Uhr

„Überblick über die Erkrankungen des rheumatischen Formenkreises“

Herr Dr. med. W. Seidel – Chefarzt, Städt. Klinikum St. Georg Leipzig – Medizinische Klinik West

„Therapeutische Ansätze bei rheumatischen Erkrankungen – Medikamentöse und physikalische Therapie“

Frau PD Dr. med. Olga Seifert – Universitätsklinikum Leipzig, Department für Innere Medizin, Neurologie und Dermatologie – Sektion Rheumatologie

„Aufgaben und Aktivitäten der Selbsthilfearbeit der Rheuma-Liga“

Herr Dr. F. Leistner – Geschäftsführer Rheuma-Liga Sachsen e.V.

„Soziale Fragen und Aspekte bei rheumatischen Erkrankungen“

Frau H. Herbst  – Rheumalotsin der Rheuma-Liga Sachsen e.V.

Tagungsort:

Rheumazentrum Leipzig
am Universitätsklinikum Leipzig e.V.
Liebigstr. 22a (Haus am Park), Raum 132
04103 Leipzig

Kostenbeitrag:
Reisekosten sind selbst zu tragen.
Termin:
Beginn:Sonnabend, 10.09.2016, 10.00 Uhr –  ca. 14.00 Uhr
Anmeldeschluss: Anmeldungen sind noch möglich
AnmeldungZur Anmeldung